top of page

Paukenschlag in der WHA-Meisterliga : der SC witasek Ferlach zieht sich zurück


Der SC witasek Ferlach meldet keine Mannschaft für die kommende Spielzeit in der WHA-Meisterliga. Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen zieht sich der SC witasek Ferlach vorläufig aus der WHA MEISTERLIGA zurück um sich neu zu konsolidieren und aufzustellen. In den kommenden Jahren soll eine neue Mannschaft aufgebaut werden, die dann sukzessive an das Niveau der WHA MEISTERLIGA herangeführt wird. Aufgrund dessen werden die Union St. Pölten Frauen nicht in die WHA-Challenge absteigen und somit mindestens ein weiteres Jahr in der WHA-Meisterliga spielen. Für die WHA-Challenge qualifiziert sich nun auch die Spielgemeinschaft TV Gleisdorf/HC Weiz. 




204 Ansichten0 Kommentare

Commentaires


bottom of page