top of page

ÖHB CUP Achtelfinale

Achtelfinale (2.Runde) im ÖHB CUP

An diesem Wochenende fand die zweite Runde und somit das Achtelfinale des ÖHB CUP’s statt. Bis auf die Partie zwischen dem UHC Müllner Bau Stockerau und dem HC Sparkasse Feldkirch, die am 25.11. um 17:00 gespielt wird, konnten alle anderen Partien über die Bühne gehen. In die zweite Runde eingestiegen sind auch die vier Vereine HYPO Niederösterreich, 7DROPS WAT Atzgersdorf, SC witasek Ferlach und die MGA Fivers, welche die heimische Liga in den europäischen Bewerben vertreten haben und somit ein Freilos für die erste Runde erhielten.

Die Auftaktpartie im ÖHB CUP Achtelfinale bestritten die Greenpower JAGS Roomz Hotels zu Hause gegen HIB Handball Graz. Die Hausherrinnen drehten nach bereits acht Toren Rückstand am Ende das Spiel und gewinnen am Ende hauchdünn gegen die Grazerinnen. 7DROPS WAT Atzgersdorf feierte einen klaren Sieg in ihrem ersten Spiel im ÖHB CUP und ziehen somit souverän gegen SK KONSTANT Traun in das Viertelfinale ein. Für eine weitere Überraschung sorgte die Landesliga-Mannschaft vom GKL Frauenhandball Krems-Langenlois, die bereits in der ersten Runde den Erstligisten Union St. Pölten Frauenhandball überwinden konnten und nun auch gegen den Zweitligisten vom UHC Eggenburg siegten. Der amtierende ÖHB CUP Sieger HYPO Niederösterreich lässt beim Niederösterreich-Duell nichts anbrennen und gewinnt ganz klar gegen die ZumGlück Perchtoldsdorf Devils. Ein Duell auf Augenhöhe lieferten sich zu Hause die MGA Fivers gegen den UHC Gartenstadt Tulln. Die Tullnerinnen, welche einen besseren Start erwischten, gewinnen am Ende knapp in der Hauptstadt. Der SC witasek Ferlach gewinnt auswärts deutlich beim Zweitligisten UHC Graz und zieht somit sein Ticket für das Viertelfinale. Den Abschluss für dieses ÖHB CUP Wochenende machten die Teams vom SSV Dornbirn Schoren, welche zu Hause den Erstligisten U.heinekingmedia Korneuburg empfing. Die Vorarlberginnern gewinnen erneut gegen einen Erstligisten und ziehen somit ins ÖHB CUP Viertelfinale ein. Ergebnisse der zweiten Runde auf einen Blick:

10.11.23, 20:00 Greenpower JAGS Roomz Hotels - HIB Handball Graz 26:24

11.11.23, 16:00 SK KONSTANT Traun - 7DROPS WAT Atzgersdorf 20:37

11.11.23, 18:30 GKL Frauenhandball Krems-Langenlois - UHC Eggenburg 41:37

11.11.23, 19:00 ZumGlück Perchtoldsdorf Devils - HYPO NÖ 17:43

11.11.23, 19:00 MGA Fivers - UHC Gartenstadt Tulln 31:34

11.11.23, 20:20 UHC Graz - SC witasek Ferlach 18:28

12.11.23, 16:00 SSV Dornbirn Schoren - U.heinekingmedia Korneuburg 26:17

25.11.23, 17:00 UHC Müllner Bau Stockerau - HC Sparkasse BW Feldkirch




92 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page